WarenkorbWarenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
Tour de Kaas Niederlande

Bio-Wissen aus dem Käsehuesken

Wissenswertes aus der spannenden Welt des Käses.

Andreas Arling
Andreas Arling 
Käseexperte beim Bioboten

Tour de Kaas durch die Niederlande

Es ist wieder so weit. Wir starten unsere zweite Tour de Kaas. 

Diesmal nehmen wir euch mit in unser Nachbarland die Niederlande, wo es jenseits von Gouda viele leckere Käsesorten zu entdecken gibt.

Wir bieten euch in den 4 Etappen Tour de Kaas wunderbar einzigartigen Käse von ausgesuchten Käsereien und Höfen aus den Provinzen Gelderland, Friesland, Südholland, Drenthe, Limburg und Utrecht an.

Vor dem Start möchte ich euch aber gerne schon in die richtige Stimmung bringen und euch etwas über die Niederlande und ihre wunderbare Käsetradition erzählen. Es gibt viel Spannendes zu berichten.

Schaf und Ziegen Käseplatte

Die Niederlande - eine Käse-Nation!

Schaf auf Weide

Die Niederlande können auf eine jahrhundertealte Käsetradition zurückblicken. Anhand von Ausgrabungen kann man annehmen, dass es in der Region bereits vor 2.000 Jahren eine Art von Milchwirtschaft gegeben hat. Schon im Mittelalter war Käse aus den Niederlanden einer der wichtigsten Exportgüter des Landes und mit dem Aufstieg der Niederlande als See- und Handelsmacht im 16. und 17. Jahrhundert wurde Holländischer Käse in viele Ecken und Winkel der damaligen bekannten Welt exportiert; im 17. Jahrhundert belieferten die holländische Käsemacher praktisch jedes Land in Europa. Auch heute noch geht gut die Hälfte der holländischen Käseproduktion in den Export.

Grund für den Erfolg des Holländischen Käses bereits in frühen Zeiten sind die beinahe idealen Bedingungen für die Milchwirtschaft in der Region. Schon seit frühen Zeiten mussten die Menschen in den Niederlanden der Nordsee mühsam Land abtrotzen, in dem sie Gräben aushoben, Deiche aufschütteten und Windmühlen bauen, um Land für die Landwirtschaft trocken zu legen und es vor Überflutungen zu schützen. Die einzigartige Kombination aus fruchtbaren Böden, feuchter Luft und Meeresklima ließ das Gras auf den Weiden kräftig wachsen und das Milchvieh prächtig gedeihen. Durch die zahlreichen Wasserwege und dem direkten Zugang zur Nordsee waren außerdem die Transportwege für den Käse schnell und effizient und der Käse aus Holland konnte in zahlreiche Länder verkauft werden.

Die Niederlande gehören neben Frankreich, der Schweiz, Italien und Deutschland zu den klassischen und bekannten Käseländern. Holländischer Käse wie Edamer, Gouda, Maasdamer sind hierzulande ebenso bekannt, wie Frau Antje, die ja bekanntlich Käse aus Holland bringt.

Leider hat holländischer Käse hierzulande aber auch nicht unbedingt den besten Ruf. Holländischen Käse kennen viele nur als abgepackten Schnittkäse aus dem SB-Regal im Supermarkt, wodurch er den Ruf eines industriell hergestellten Massenprodukts ohne viel Qualität und Geschmack hat. Das mag auf einen Teil des holländischen Käses auch zutreffen, doch es gibt auch anderen Käse aus Holland, der nach alten Traditionen hergestellt wird und der sich vor der Konkurrenz seiner europäischen Nachbarn nicht zu verstecken braucht.  Diesen werden wir Euch in der Tour de Kaas präsentieren 😊

Ziege Gras kauend

"Holländischer" Käse-Genuss im ganzen Land

Holländischer Käse ist der Inbegriff einer tief-verwurzelte Käse-Kultur. Dabei wird - wie so oft in der Umgangssprache - die niederländische Region Holland fälschlicherweise mit dem gesamten Land gleichgesetzt. Dabei haben die Niederlande über das gesamte Land hinweg eine breite Vielfalt an Käse-Genuss zu bieten. 

Alles Gouda oder was?

Der wohl typischste Käse aus den Niederlanden ist der holländische Gouda. Der Schnittkäse aus Kuhmilch stammt im Original aus der Region südlich der Stadt Gouda im Westen der Niederlande, der er auch seinen Namen zu verdanken hat. Mit der ersten urkundlichen Erwähnung im Jahr 1184 zählt er zu den ältesten Käsesorten der Welt, die bis heute hergestellt wird. Im Herstellungsprozess wird der Käsebruch nach dem Abschöpfen der Molke in seine typischerweise runde Form gepresst, um anschließend bis zu dem gewünschten Grad zu reifen. Je nach Reifegrad entfalten sich unterschiedliche Geschmäcker, was den holländischen Gouda zu einer vielseitigen Spezialität macht.

Schnittkäse ...

Den niederländischen Wurzeln als Seefahrer-Nation entstammen besonders viele Schnittkäse, da für lange Schifffahrten lang haltbarer Käse produziert werden musste. Über die Jahre entwickelte sich daraus eine breite Vielfalt an Schnittkäse-Kreationen in verschiedensten Geschmacksrichtungen.

... mit würzigen Kräutern

Beispielsweise wurde mit verschiedenen Kräutern experimentiert, sodass es heute eine riesige Auswahl an Kräuterkäse gibt, die dem Käse eine würzige, exotische oder ganz individuelle Note verleihen.

Zwar umfasst die holländische Käselandschaft in erster Linie Schnittkäse vom Gouda und Edamertyp, doch beigemischte Gewürze und Kräuter machen das Angebot vielfältig.  Außerdem zählen zu den holländischen Spezialitäten ebenso Schafs und Ziegenkäse. Auch konnten wir einen wunderbaren Wasserbüffelkäse direkt in der angrenzenden Provinz Drenthe entdecken.

Traditionell

Käse ist fester Bestandteil der Kultur der Niederlande! Vor allem die Städte Alkmaar, Gouda und Edam sind prominente Schauplätze für die berühmten, traditionellen Käsemärkte. Vor authentischer Kulisse findet sich hier eine riesige Variation verschiedenster Käsesorten zum Erkunden, Probieren und Einkaufen. Wer einmal in einer dieser Städte ist, sollte sich die Geschmacksvielfalt des niederländischen Käses auf keinen Fall entgehen lassen! Aber im ganzen Land findet man spannende, vielfältige Käsesorten - da ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Wir nehmen euch auf unserer Tour de Kaas mit, abseits dieser prominenten Käseschauplätze, wunderbaren Käse von Käsereien, Hofgütern und bäuerlichen Hofkäsereien, kennenzulernen. Es lohnt sich. 

Also nehmt teil an unserer Tour de Kaas und genießt unsere wunderbar MOOI, LEKKER , UITSTEKENDE Käseauswahl am besten in GEZELLIGER Runde.

Tour de Kaas Emblem